Translate

Sonntag, 8. März 2015

Kufstein

Kufstein
 
Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kufstein_Panoramalift.JPG (c) by Wolfgang Glock
 
Kufstein ist eine Stadt in Tirol (Österreich) an der Grenze zu Bayern. Nach Innsbruck ist es die zweitgrößte Stadt in Tirol, mit ca. 18.200 Einwohner.
 
1938 wurde Kufstein durch den Anschluss Österreichs in das Deutsche Reich integriert. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt bombardiert und mit Artillerie unter Beschuss genommen, wodurch viele historische Gebäude zerstört wurden. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Kufstein erst von Amerikaner, dann von Franzosen besetzt.
 
Die Altstadt von Kufstein ist unter Touristen sehr beliebt, wobei sie nicht sehr alt ist. Große Teile der Altstadt wurden 1809 bei einem Brand zerstört, ein weiterer Teil im Zweiten Weltkrieg. Dennoch findet man tolle Jugendstilbauten und auch noch ältere Gebäude in der Altstadt. Überragt wird die Altstadt von dem barocken Turm der St. Vitus Kirche. Sie wurde 1390 erbaut und 1660 barockisiert. In der Stadt verteilt findet man auch jede Menge Denkmäler. Kufstein ist definitiv sehenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen