Translate

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Hallstatt

Die Gemeinde Hallstatt
 
 

Halltstatt liegt im Salzkammergut in Oberösterreich. Die Gemeinde mit rund 780 Einwohnern gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Nach ausgiebigen Funden in einem Gräberfeld wird ein Zeitabschnitt der Eisenzeit als Hallstattzeit beschrieben. Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts konnte man Hallstatt nur mit dem Schiff erreichen. Erst 1890 wurde die erste Straße erbaut. Besonders sehenswert neben der Gemeinde, ist die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt. Die Kirche wurde 1505 im spätgotischen Stil fertiggestellt und beherbergt einen kulturhistorisch bedeutsamen Wandelaltar aus Oberösterreich.


 


Nachbau
 
2011 begann die chinesische Stadt Huizhou Teile von Hallstatt im Originalmaßstab nachzubauen. Die Siedlung wurde Ende 2012 eröffnet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen