Translate

Freitag, 14. November 2014

Kurzfilmkino Funkelfix

Kurzfilmkino Funkelfix – das wohl kleinste Kino der Welt


 
Die Familie Funkelfix hat das Hobby Kurzfilme zu sammeln und daraus entstand die Idee das in Form eines kleinen mobilen Kinos unter die Leute zu bringen. Hierfür wurde ein Wohnwagen zu einem Minikinosaal umgebaut in dem je nach Größe der Zuschauer 8-12 Leute Platz haben. Die Besucher können einen Film aus den Kategorien Drama, Horror, Action, Familie und Humor wählen. Zum Eintritt von 2€ bekommt man hausgemachtes Popcorn in den verschiedensten Geschmacksrichtungen: salzig, süß, mit Brausepulver, Chili, Zimt, Rosmarin uvm. Und dann kann die Vorstellung beginnen. Aber wie im richtigen Kino laufen auch hier zuvor kleine Werbefilme. Der Gag dabei: es handelt sich um alte Spots aus DDR Zeiten.

 
Das kleinste Kino der Welt ist zu Gast bei Stadtfesten, vor allem im Dresdner Raum. Bei Nachfrage werden aber auch größere Entfernungen zurück gelegt. Beim nächsten Stadtfest die Augen aufhalten nach diesem Wohnwagen und reingehen! Es lohnt sich!  
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen