Translate

Dienstag, 7. Oktober 2014

Kirche St. Veit & Schloss - Krumau

Kirche St. Veit  in Krumau
 
Die Kirche St. Veit wurde erstmals 1329 urkundlich erwähnt. 1407 - 1439 wurde sie erstmals umgebaut. Der Hauptaltar wurde 1673 - 1683 neu geschaffen. und die Kirche 1725 - 1726 barockisiert. In der Kirche befand sich die "Krumauer Madonna" die um 1390 geschaffen wurde. Heute befindet sie sich im Kunsthistorischen Museum in Wien.
 
Schloss Krumau
 
 
 
Das Schloss Krumau entwickelte sich aus einer Burg, die um 1240 vom Krumauer Familienzweig der Witigionen errichtet wurde. Das Schloss ist komplett erhalten und wurde 1992 in die Liste der UNESCO aufgenommen. Das Schlossareal ist eines der größten in Europa. Es umfasst rund vierzig Gebäude und Paläste, die um fünf Schlosshöfe und sieben Hektar Schlossgarten konzipiert sind. Der Burggraben wurde artgerecht zu einem Bärengraben umgebaut, dort werden nun 4 Bären gehalten.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen