Translate

Donnerstag, 10. Juli 2014

Da Vinci Ausstellung - Nürnberg

Die Ausstellung "Da Vinci - Das Genie" in Nürnberg
 


Dauer: 12. April - 10 August 2014

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag. 10 - 18 Uhr
 
Preise: Dienstag - Freitag
             Erwachsene 13 €
             ermäßigt 11 €
 
            Samstag, Sonntag, Feiertags
            Erwachsene 15 €
            ermäßigt 13 €
 
Adresse: Quelle Areal
                Fürther Straße 205
                90429 Nürnberg
 
Die Ausstellung wurde von einem australisch-italienischem Unternehmen in Zusammenarbeit mit einer italienischen Stiftung und einem französischen Wissenschaftler konzipiert. Herausgekommen sind dabei 13 sehr interessante Themenbereiche.
 
Leonardo Da Vinci wurde 1452 geboren. Bis zu seinem Tod 1519  schuf er nicht nur einzigartige Kunstwerke, sondern wurde von seiner wissenschaftlichen Neugier angetrieben, die ihn zu Entdeckungen und Erfindungen auf sehr unterschiedlichen Gebieten wie der Anatomie, Naturkunde, Maschinenbau und Architekt führte. Wahnsinn was Da Vinci alles erfunden hat!
 
Mit seinen technischen Zeichnungen an Fluggeräten und Fahrzeugen sowie an militärischen Maschinen war er seiner Zeit deutlich voraus. Ein großer Teil der Ausstellung besteht aus 75 Maschinen Modelle, die aus den Originalskizzen von Da Vinci nachgebaut wurden. Einige der Maschinen darf man auch selber ausprobieren. Wirklich toll gestaltet!
 
Ausgehend von seinem Wunsch, als Maler den menschlichen Körper genau darstellen zu können, widmete sich Leonardo Da Vinci große Teile seines Lebens mit intensiven Studien der Anatomie. Dabei sezierte er auch Leichen. Dies wurde von der Kirche sehr kritisch angesehen. In der Ausstellung sind als wichtigste Werke die Reproduktion der Studie eines Schädels oder eine der ersten malerischen Darstellungen eines Kindes im Mutterleib zu sehen.
 
Was fehlt noch? Natürlich! Die Mona Lisa. Der französische Wissenschaftler Pascal Cotte hat für die Ausstellung das Originalgemälde im Pariser Louvre mit einer von ihm entwickelten Multispektralkamera analysiert. 40 stark vergrößerte Bildausschnitte in höchster HD Auflösung illustrieren die Untersuchung und gewähren Einblicke in Details, die für das bloße Auge nicht sichtbar sind. Zum Schluss gibt es noch einen interessanten Film über das Kunstwerk des Abendmahls zu sehen. Im Café der Ausstellung kann man dann noch weitere Exponate in der Gastausstellung "Bewegende Erfindungen" ausprobieren. Auch hier ist das berühren der Exponate wieder ausdrücklich erlaubt. Eine tolle Sache! Die Ausstellung ist super gestaltet, man lernt wirklich einiges über Da Vinci. Absolut empfehlenswert! Fotografieren ist erlaubt, nur das am Wochenende die Preise teurer werden nervt.

Ausgangswert 10 Punkte
- 1 Punkt für den teureren Preis am Wochenende
----------------------------------------------------------------
9 Punkte
 
Diese Ausstellung ist ein absolutes Highlight!
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen