Translate

Montag, 28. April 2014

Historisches Museum - Regensburg

Das Historische Museum in Regensburg



Öffnungszeiten: Montag geschlossen
                            Di - So / Feiertage 10 - 16 Uhr

Preise: Erwachsene 5 €
             ermäßigt 2,50 €

Adresse: Dachauplatz
                93047 Regensburg

Das Historische Museum der Stadt Regensburg erläutert die Kulturgeschichte von der Steinzeit bis in das 19. Jahrhundert. Untergebracht ist das Museum in einem ehemaligen Minoritenkloster. Die Sammlung umschließt Themenkreise der Vor- und Frühgeschichte, der Römerzeit, Steinplastiken des Mittelalters, Leben und Handel im mittelalterlichen Regensburg, Sakralkunst des 15. und 16. Jahrhunderts bis hin zur Wohnkultur des 16. bis 19. Jahrhunderts.

Aufgeteilt ist der Rundgang in 3 großen Themenpunkten. Der erste Themenschwerpunkt: die Vorgeschichte. Hier werden archäologische Funde gezeigt, die einen Überblick über die regionale Entwicklung von der Altsteinzeit bis zum Ende der keltischen Zivilisation geben. Beeindruckend sind die anschaulichen Gräber. Man findet in den Gräbern den "ersten Regensburger" vom Beginn der Jungsteinzeit. (ca. 5500 v. Chr.) Allerdings sind große Teile dieser Ausstellung doch schon etwas eingerostet, eine Neugestaltung und Modernisierung des Ausstellungsbereiches wäre wünschenswert.

Der zweite Themenpunkt: die Römerabteilung.
Regensburg war im 1. bis in das 5. Jahrhundert nach Christus der wichtigste Militärstützpunkt an der Grenze des Römischen Reiches im heutigen Bayern. Die Gründungsinschrift, einen Münzschatz, und zahlreiche weitere römische Fundstücke kann man bestaunen. Außerdem gibt es anschauliche Modelle und Rekonstruktionen. Dieser Ausstellungsbereich ist wirklich super gestaltet!

Der dritte Themenpunkt: die Abteilung Mittelalter.
Für die Mittelalterabteilung stehen in Regensburgs Historischem Museum die idealen Räumlichkeiten zur Verfügung. Das Haus geht in wesentlichen Bestandteilen auf das ehemalige Minoritenkloster zurück; in dessen erhalten gebliebener Kirche und dem angrenzenden Kreuzgang ist die Atmosphäre vergangener Jahrhunderte noch deutlich zu spüren. Der Bogen spannt sich von der politischen Verfassung über die vielfältigen wirtschaftlichen Aktivitäten bis zum Alltagsleben und zur Kunst der Stadt und der ganzen Region. Diese Ausstellung ist im Moment nur teilweise zu sehen weil unter anderem hier die Bayerische Landesausstellung vom 16. Mai - 2. November 2014 stattfindet.

Der Rundgang ist sehr gut gestaltet und Fotografieren ist erlaubt. Nur die Ausstellung der Vorgeschichtlichen Zeit könnte definitiv modernisiert werden. Außerdem finden wir die Öffnungszeiten durchgehend von 10 - 16 Uhr für zu kurz.

Ausgangswert 10 Punkte
- 1 Punkt für die Öffnungszeiten
- 0,5 Punkte für die Präsentation der Frühgeschichtlichen Ausstellung
--------------------------------------------------------------------------------------------
8,5 Punkte

Das Historische Museum in Regensburg ist einen Besuch definitiv wert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen