Translate

Montag, 31. März 2014

Markusdom - Venedig

Der Markusdom (Italienisch: Basilica di San Marco) in Venedig.
 
 
Öffnungszeiten: Montag - Samstag 9:45 - 16 Uhr
                            Sonntag 14 - 16 Uhr
 
Museum Marciano : Montag - Sonntag 9:45 - 16:45
 
Preise: Erwachsene 5 € (Für das Museum)
 
Der heutige Markusdom wurde von 1063 - 1094 als Stiftung des Dogen Domenico Contarini errichtet. Der Legende nach wurden die Gebeine des heiligen Markus durch ein Wunder am 25. Juni 1094 gefunden. Die Baugestalt folgt Vorbildern aus der byzantinischen Architektur: Ein ungleichmäßiges griechisches Kreuz bildet den Grundriss. Der westliche Teil ist dabei breiter und länger. Auf dem Dach befinden sich 5 Kuppeln. Aus allen erdenklichen Winkeln des einstigen Handelsimperiums wurden Kunstwerke & Reliquien zusammengetragen. Die Fassade des Domes ist bestimmt durch die überreiche Dekoration durch Marmosverkleidung, unzählige antike Säulen aus Marmor, Jaspis, Alabaster und viele Skulpturen unterschiedlichster Epochen. Die rund 2600 antiken Säulen wurden zu großen Teilen bei der Eroberung von Byzanz zusammengetragen. Sie dienen keiner tragenden Funktion, sondern symbolisieren die Macht von Venedig. Der gesamte Innenraum des Markusdom bildet einen Höhepunkt der Mosaikkunst des Abendlandes. Die Mosaike auf Goldgrund trugen dem Dom auch den Namen "Goldene Basilika" ein.
 
Der Markusdom ist kostenlos zu besichtigen, solange kein Gottesdienst stattfindet. Findet, wie in unserem Fall ein Gottesdienst statt, ist eine Besichtigung nur über das Museum Marciano möglich. Leider finden wir keine brauchbare Informationen über das Museum im Internet. Es war völlig überfüllt und so blieb der Blick an einige tolle Exponate (Pferde von San Marco) nur kurz hängen. Fotografieren war ebenfalls verboten. Schon der Weg zu dem Museum glich einer Massenabfertigung auf engstem Raum, dabei musste man einen kurzen aber steilen Anstieg überwinden. Es hatte den Eindruck als wird auf solche Dinge wie ein Begrenzung des Einlasses überhaupt keine Rücksicht genommen. Total Fehlendes Besuchermanagment konnte man hier "bewundern".
 
Ausgangswert 10 Punkte
- 2 Punkte für das fehlende Besuchermanagment
- 1 Punkt für das Fotografierverbot
-----------------------------------------------------------------
7 Punkte
 
Der Markusdom zählt sicherlich zu den großartigsten Gotteshäusern weltweit, man sollte ihn auch mal gesehen haben. Trotzdem waren wir froh, dass wir die Besichtigung ohne Blaue Flecken geschafft haben. Speziell im Eingang und Ausgangsbereich könnte man noch viel verbessern.
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen