Translate

Freitag, 10. Mai 2013

Kühles Loch - Eußenheim (Kulturtipp)

Eußenheim ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart und hat rund 3200 Einwohner.

Das Kühle Loch
 
 
 
Das kühle Loch liegt oberhalb eines Fischweihers. Es ist ein dicht mit Bäumen umstandener ovaler Quelltrichter, dessen Wasser einen sehr blauen Farbton hat. Es hat eine Tiefe von rund vier Metern und ist rund 25 Meter lang, und gehört zu den ergiebigsten Quellen in Franken. Gespeist wird das kühle Loch von mehreren Quellen im unteren Muschelkalk. Die Wassertemperatur liegt das ganze Jahr zwischen 8 und 10 grad. Selbst nach mehreren Forschungen von Geologen ist es vollkommen unklar, warum die Temperatur egal welche Jahreszeit ist, fast gleich bleibt.

Und natürlich muss zu einem solchen Ort eine Sage geben:

Einst soll ein Bauer aus Münster mit einem Fuhrwerk auf das Feld im Flurteil "Thal" gefahren sein. Als er nach getaner Arbeit den Heimweg antrat, scheuten seine Zugtiere auf unerklärliche Weise. Außer Kontrolle geraten, steuerten seine Zugtiere samt Wagen den Berg hinab auf das "Kühlloch" zu. Das gesamte Fuhrwerk fiel in das Wasser. Das Seltsame daran ist jedoch, dass kein Mensch jemals die Überreste des Unglücks fand. Der Bauer, das Fuhrwerk und die Zugtiere blieben bis zum heutigen Tag verschollen.

Ein toller Ort, der schon fast etwas Mystisches an sich hat.



1 Kommentar:

  1. Hatte ich bisher noch nie davon gehört - deshalb folge ich Deinem Blog - man lernt nie aus :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen