Translate

Donnerstag, 7. März 2013

Madame Tussauds - London

Madame Tussauds in London


Öffnungszeiten:  Montag-Freitag: 09:30 - 17:30 Uhr
                           Samstag - Sonntag: 09:00 - 18:00 Uhr
                           Geschlossen am: 25.12

Preise: Erwachsene 30 Pfund = ca. 34,70 €
            Kinder 25,80 Pfund = ca. 29,85 €             

Online Ticket: Erwachsene 22,50 = ca. 26,02 €
                       Kinder 19,35 = ca. 22,39 €
 
Adresse: Marylebone Rd
                London NW1 5LR
                Vereinigtes Königreich

Interessant ist, dass man bereits ab 16 Jahren bei Madame Tussauds den erwachsenen Eintritt bezahlen muss, aber zum Beispiel Alkohol darf man in England erst ab 21 trinken. Hier will man einfach so viel Geld wie möglich machen, was man schon an den extrem überteuerten Eintrittspreisen feststellen kann. Aber scheinbar wollen extrem viele Leute ihr Geld auf schnelle Art und Weise loswerden, und so muss man auch noch ewig anstehen, bis man mal zur Kasse gelangt. Ist man dann endlich mal im Eingangsbereich, ist das Wachsfigurenkabinett in 9 Bereiche aufgeteilt. Ich stell euch jeweils ein paar bekannte Wachsfiguren vor.

1. Promiparty

Zu sehen gibt es unter anderem Kate Winslet, Helen Mirren, Brad Pitt, Leonardo di Caprio oder George Clooney.

2. Ein königliches Treffen

Wer hätte es gedacht? Hier kann man Queen Elizabeth, Kate Middleton, Prinz William und frühere Könige von England bestaunen.

3. Film

Hier gibt es Filmfiguren zu sehen. Man findet Shrek, den Terminator oder Indiana Jones.

4. Sports Zone

Die berühmtesten Sportler von Großbritannien sind hier vereint: David Beckham, Tom Daley oder Sachin Tendulkar. Aber auch internationale Stars wie Muhammed Ali findet man in der Sports Zone.

5. Bollywood Stars

Hier gibt es nur Namen, mehr kann ich dazu nicht sagen: Shah Rukh Khan, Aishwarya Rai, Hrithik Roshan, Madhuri Dixit-Nene

6. Music Megastars

Hier trifft man die Starts der Musikszene: Beyonce, Rihanna, Justin Timberlake, Michael Jackson, Bob Marley. Und seit Neuesten auch Justin Bieber.

7. Spirit of London

Das Spirit of London ist eine Art Achterbahn, nur viel langsamer. Man fährt ein einem schwarzen Taxi durch historische und kulturelle Ereignisse Londons. Fand ich ganz gut, bloß dieses Taxi ist wirklich enorm langsam. 

8. Kulturzone

Nach der kulturellen Taxifahrt treffen wir nun die Wachsfiguren dazu:  Unter anderem Albert Einstein, Oscar Wilde, Shakespeare, Charles Dickens und Adolf Hitler, der im Gegensatz zu Madame Tussauds in Berlin in London frei herumstehen darf.

9. Scream

Den neunten Bereich muss man extra bezahlen. Was bei diesem günstigen Eintrittspreis ja fast eine Selbstverständlichkeit ist. Der Scream Bereich enthält Horrorfiguren, aber auch Schauspieler die einen den ganzen Weg lang erschrecken wollen. Besonders toll ist die Einweisung. Dort erfährt man, dass man doch bitte die Schauspieler nicht verprügeln soll. Und sonst darf man sich halt jede Menge Frauengeschrei anhören. Kostet glaube ich 5 Pfund extra.

Danach ist der Rundgang der auch nur 1 - 1,5 Stunden dauert beendet. In der Hauptsaison muss man dafür bis zu 3 Stunden anstehen. Fotografieren ist erlaubt, was auch sehr gerne getan wird. Die Wachsfiguren sind nett anzuschauen, dennoch würde ich klar von einem Besuch abraten, der einfach nur wahnsinnig überteuert ist. Und so viele Wachsfiguren gibt es auch nicht zu sehen.

Ausgangswert 10 Punkte
- 6 Punkte für den Preis/die Preispolitik
- 1 Punkt für das lange anstehen.
-------------------------------------------
3 Punkte

Einige Wachsfiguren sind nett anzuschauen, aber es gibt sicherlich billigere Wachsfigurenkabinette. Von diesem hier kann ich nur abraten.

Hier gibt es noch einige Bilder zu sehen: Bilder Madame Tussauds

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen