Translate

Samstag, 2. Februar 2013

Schulmuseum - Lohr a. Main

Das Schulmuseum in Lohr am Main

Ein eingerichtetes Lehrerzimmer

Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag 14:00 - 16:00 Uhr

Preise: Erwachsene 1,50 €
            ermäßigt 1 €

Adresse: Schulmuseum
               Sendelbacher Str. 21
               97816 Lohr. am Main

Das Schulmuseum in Lohr wurde 1989 eröffnet. Das Konzept ist von 1789 (Französische Revolution) bis 1989 (Zusammenbruch der DDR) ausgerichtet, wobei die DDR aber dabei doch nur einen Randbereich einnimmt. Zu sehen gibt es rund 3000 Exponate auf 350 quadratmeter Ausstellungsfläche. Eine komplett eingerichtete Lehrerwohnung aus dem Jahre 1910 und zwei komplett eingerichtete Klassenzimmer. (Ein Klassenzimmer aus der Kaiserzeit und eines aus dem 3. Reich). Ebenso gibt es 80 mit Schulmaterial gefüllte Vitrinen zu bestaunen. Das Besondere an dem Museum ist, das es auch die Schattenseiten der verschiedenen Epochen zeigt. So sagte der Museumsleiter Eduard Stenger:
"Die Schule ist nur ein Spiegelbild des herrschendes Zeitgeistes. Wer sich daraufhin einmal die Unterrichtsmaterialien aus der Zeit des Bismarckreiches und dann die aus der Nazi-Zeit anzieht, der wird feststellen, dass mit dem Patriotismus dem Nationalismus und dem Chauvinismus des 19. Jahrhunderts der Grund gelegt wurde für die Selbstüberschätzung, Rassenwahn und Fanatismus des Dritten Reiches, ohne dass man das eine mit dem anderen einfach gleichsetzen darf".

Die Ausstellung ist sehr interessant gestaltet. Die Öffnungszeiten von 2 Stunden täglich sind leider viel zu kurz, wir kamen pünktlich um 14:00 Uhr an und brauchten schon fast 2 Stunden für das Museum. Fotografieren ist eigentlich erlaub, wurde mir dann aber doch im Bereich des 3. Reichs untersagt, wegen Hakenkreuzen und dem Führerbild an der Wand im eingerichteten Schulzimmer des 3. Reichs. Texttafeln informieren meistens in Kurzform über die jeweiligen Themen in den Räumen. Es wurde dabei mit Absicht auf eine umfassende Kommentierung verzichtet, um nicht Ort des geschichtlichen Moralisierens zu sein. Finde ich eine sehr interessante Idee.

Ausgangswert 10 Punkte
- 1,5 Punkte für die zu kurzen Öffnungszeiten
- 0,5 Punkte für das Fotografierverbot im Bereich des 3. Reichs.
------------------------------------------------------------------------
8 Punkte

Das Schulmuseum in Lohr am Main zählt zu den größten und sicherlich auch interessantesten Schulmuseen in ganz Deutschland. Wenn man einmal in der Gegend ist, sollte man es sich unbedingt anschauen.

Ein "Linienzieher"

Kommentare:

  1. nur zwei stunden offen? das is ja krass

    AntwortenLöschen
  2. Ich war zwar schon in Lohr, aber das Museum ging mir dabei irgendwie durch die Lappen.

    Den Linienzieher hätte ich auch gerne ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen