Translate

Donnerstag, 17. Januar 2013

Münster - Straßburg (Kulturtipp)

 Das Straßburger Münster



Öffnungszeiten: Oktober - März 10:00 - 17:15 Uhr
                          April - September 9:00 - 19:15 Uhr

Das Münster in Straßburg (französisch: Cathédrale Notre-Dame) zählt zu den bedeutendsten Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte. Außerdem ist es eine der größten Sandsteinbauten der Welt.

Das Münster wurde im Zeitraum 1176 bis 1439 errichtet. Zunächst im romanischen, später im gotischen Stil. 1647 bis 1874 war das Münster mit dem 142 Meter hohen Nordturm, das höchste Gebäude der Welt. Warum das Münster keinen Südturm hat, ist unklar. Pläne einen Südturm zu bauen, gab es öfters, aber umgesetzt wurden sie nie. Das Münster bestand viele Ereignisse fast ohne Schäden. In der Französischen Revolution wurden Fassadenteile des Münsters beschädigt. Außerdem kam der Vorschlag, den Nordturm wegen Verletzung des Prinzips der Gleichheit abzureisen (weil es keinen Südturm gibt). Dieser Plan wurde glücklicherweise aber verworfen. Im Zweiten Weltkrieg  wurde das Münster am 11. Januar 1944 von amerikanischen Fliegerbomben getroffen und nahm Schaden. Dieser Schaden wurde erst endgültig 1990 behoben.

Im Innenbereich ist die astronomische Uhr besonders erwähnenswert. Sie wurde 1574 vollendet. Die Uhr hatte bereits einen eingebauten astronomischen Kalender, einen normalen Kalender und ein Planetarium. Sie lief bis 1789. Nach rund 50 Jahren Stillstand wurde sie im Jahre 1838 bis 1842 renoviert. Den Rekord für langsam drehende Zahnräder stellt wohl der Teil der Uhr auf, der die Präzession der Erdachse nachbildet, eine Umdrehung dauert rund 25.800 Jahre.

Das Münster ist ein sehr beeindruckendes Bauwerk, dass man unbedingt gesehen haben muss. Allerdings sollte man keine Probleme mit Menschenmengen haben, denn im Münster befinden sich zumeist Hunderte Besucher.














1 Kommentar:

  1. Sieht wirklich traumhaft aus!
    Aber Menschenmengen sind so gar nicht meins...
    Ich wünschte man könnte so etwas besuchen wenn es Nacht ist und niemand einem dazwischen redet...

    AntwortenLöschen