Translate

Montag, 7. Januar 2013

Mittelalterliches Kriminalmuseum - Rothenburg ob der Tauber


Rothenburg ob der Tauber ist eine Kleinstadt im mittelfränkischen Landkreis Ansbach. Rothenburg hat rund 11.000 Einwohner.

Das Mittelalterliche Kriminalmuseum

Öffnungszeiten: Januar - Februar täglich 14:00 - 16:00 Uhr
                         März täglich 13:00 - 16:00 Uhr
                         April täglich 11:00 - 17:00 Uhr
                         Mai - Oktober täglich 10:00 - 18:00 Uhr
                         November täglich 14:00 - 16:00 Uhr
                         Dezember täglich 13:00 - 16:00 Uhr

Preise: Erwachsene 5 €
            Kinder 3 €

Adresse: Mittelalterliches Kriminalmuseum
              Burggasse 3 - 5
              91541 Rothenburg ob der Tauber

Das Kriminalmuseum in Rothenburg ist mit ca. 2000 quadratmeter Fläche das größte Museum für Kriminalgeschichte in Europa. Das Museum gibt einen Einblick in das Rechtsgeschehen, die Gesetze und die Strafen der letzten 1000 Jahre. Es wird der Ablauf der mittelalterlichen Strafprozesse, die fast immer mit Folter verbunden waren gezeigt. Außerdem werden Geräte zum Vollzug von Leibes und Todesstrafen, Schandmasken, Pranger, Halsgeigen, Urkunden und Siegel ausgestellt.

Durch die sehr vielen Exponate bekommt man einen sehr guten Einblick in das Rechtssystem des Mittelalters, das teilweise sehr willkürlich war. So wurde zum Beispiel ein Bäcker, der zu kleine Brötchen backte, als Strafe mehrmals kopfüber in einen See/Fluss getaucht.

Man sollte für das Museum 1,5 - 2 Stunden einplanen. Der Rundgang ist sehr gut, nach Epochen gestaltet. Allerdings ist bei manchen Teilen des Museums die Einrichtung wohl schon vor Jahrzehnten in Vitrinen gestellt worden. Eine Neugestaltung wäre optisch schöner, und würde langsam doch mal Sinn machen. Die Öffnungszeiten sind Januar, Februar und November zu kurz. Amüsant ist das im Internet öfter zu lesen ist, das es doch mehr ein Foltermuseum, als ein Kriminalmuseum ist. Dies liegt natürlich daran das es ein Mittelalterliches Kriminalmuseum ist, und zu der Zeit Folter eben weit verbreitet war. Das sollte eigentlich Grundwissen sein. Das Museum beschäftigt sich aber mit noch viel mehr Themen, als nur mit Folter. Sollte einem eigentlich auch auffallen.


Ausgangswert 10 Punkte
- 1 Punkt wegen den Öffnungszeiten
- 1 Punkt für die teilweise ins Alter gekommene Einrichtung/Gestaltung
---------------------------------------------------------------------------------
8 Punkte

Bei einem Rothenburg ob der Tauber Besuch ist das Mittelalterliche Kriminalmuseun unbedingt anzuschauen. Sehr Empfehlenswert!

Stachelstuhl
Fußketten
Schandmasken




Kommentare:

  1. Hm, ich glaube ich war da schon mal...muss Jahre her sein, kann mich gar nicht mehr so erinnern :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Da war ich schon. Es ist sehr sehr interessant. Da fahre ich jetzt mit meiner Tochter hin

    AntwortenLöschen