Translate

Mittwoch, 18. April 2012

Museum für Militär- und Zeitgeschichte - Stammheim

Stammheim ist ein Ortsteil der Großgemeinde Kolitzheim. Dies liegt in der Nähe von Schweinfurt. Der Ortsteil Stammheim hat nur 700 Einwohner, dafür das deutschlandweit größte Privatmuseum für Militär- und Zeitgeschichte.

Öffnungszeiten:  15. Februar  - 15. November
                             Dienstag - Sonntag / Montag Ruhetag - außer an Feiertagen 10:00 - 18:00 Uhr
                            

Eintrittspreise:
   Erwachsene 8 €
                             Jugendliche 5 € (6 - 14 Jahre)
                             Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt

Dies ist etwas merkwürdig. Ein 6 Jähriger ist also ein Jugendlicher. Und ein 15 Jähriger Erwachsen..


Auf dem Museumsgelände sind 250! Rad-, Ketten-, Wasser- oder Luftfahrzeuge zu entdecken. Zum Beispiel einen Brückenlegepanzer oder ein Leopard 1. In den Hallen befinden sich 20.000! Gegenstände. Für ein Privatmuseum einfach nur Wahnsinn....Was ich einfach nur klasse finde, ist das die Fahrzeuge nicht in Reihe stehen, sondern in Szenen dekoriert wurden. Das sieht toll aus.




Der Rundgang, der sehr unübersichtlich und kaum beschildert ist, beginnt auf dem Freigelände. Hier ist alles etwas quer gemischt. Fahrzeuge aus dem 1. und 2. Weltkrieg, und aus neuerer Zeit. Leider nicht alles beschildert. Es geht weiter zu einer kleineren aber sehr nett gemachten Bunkeranlage. Danach sollte man bei einer Scheune (mit Traktoren) landen, bin ich aber nicht. Soviel zum Thema schlecht beschilderter Rundgang. Jetzt geht es in die Hallen. Halle 1 enthält Kriegsgerät aus dem 2. Weltkrieg aber auch andere Gegenstände (z.B. Feuerwehrschläuche). Alles ist in Dioramas eingearbeitet und perfekt beschrieben. Einfach nur Perfekt! Halle 2 enthält Kriegswaffen (z: B. Gewehre) aus dem 1. und 2. Weltkrieg, teilweiße noch davor. Teilweiße danach. Leider sind die Epochen nicht aufgeteilt, sondern quer gemischt. Da war wirklich schwer durchzublicken. Das gibt einen negativen Punkt. Halle 3 ist aufgeteilt in West und Ost. Sprich BRD und DDR. Hier steht sogar ein Original DDR Kampfjet. Halle 3 ist wieder perfekt gestaltet. Der "Rundgang" ist übrigens gar kein Rundgang, sondern endet in Halle 3. Man muss nun wieder zurücklaufen. Okay ich spreche es aus. Der "Rundgang" ist eine reine Katastrophe. Man sollte mindestens 2 - 4 Stunden zum Besuch des Museums einplanen. Der Preis ist vollkommen in Ordnung, die Preispolitik aber merkwürdig. Sanitäre Anlagen sind in bestem Zustand.




Museum Stammheim

Ausgangswert 10 Punkte
- 1 Punkt für den "Rundgang"
- 0,5 für die Mischung der Epochen
- 0,5 für die Preispolitik
------------------------------------------------
8 Punkte

Ich bewerte das Militärmuseum Stammheim mit 8 von möglichen 10 Punkten. Es ist ein tolles Privatmuseum! Interessiert man sich für das Thema, darf hier kein Weg vorbei gehen.



Kommentare:

  1. Preispolitik ist voll in ordnung, rundgang auch.
    Stimmt so nicht ganz. Muss man halt mal ordentlich die augen offenhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Preispolitik : Wenn ein 6 Jähriger als Jugendlicher gezählt wird kann die nicht ganz stimmen.

      Und zum Rundgang : Wir waren zu 3 dort und hatten alle Probleme mit dem Rundgang. Also kann der auch nicht perfekt sein.

      LG

      Löschen